Sonntag, 26. Februar 2017

NIVEA Haarmilch - die Neuen sind da

Ab März 2017 gibt es von der NIVEA Haarmilch Pflegeserie neun neue innovative Produkte für die regenerierende Pflege bei trockenen und strapazierten Haar. Schön daran finde ich, dass sie abgestimmt sind auf die Struktur des Haares. Das heißt, dass man je nachdem, ob man dickes, normales oder dünnes Haar hat, seine Pflegeserie idividuell zusammenstellen kann.

Ich erzähle Euch erst einmal etwas über die neuen Produkte und am Ende erfahrt Ihr, was ich davon halte. Einverstanden?



Seit Sommer 2016 gibt es ja schon die NIVEA Haarmilchprodukte. Nun geht es in die nächste Runde. Nach der Rundum Pflege gibt es nun die individuelle Pflege.
  • NIVEA Haarmilch Shampoo für feines, normales und dickes Haar
  • NIVEA Haarmilch Spülung für feines, normales und dickes Haar
  • NIVEA Haarmilch Sprühkur 7 Plus für feines, normales und dickes Haar
Alle drei Produkte sind perfekt aufeinander abgestimmt und bieten intensive Pflege. Es wird jede einzelne Strähne gepflegt ohne das Haar zu beschweren. Ich finde nichts schlimmer als platte Haare.



Das Haar wird von innen heraus gestärkt und die Haaroberfläche geschützt. Verantwortlich dafür ist die spezielle Haarpflegeformel mit Eucerit und natürlichen Milchproteinen.



Zur Abrundung der Pflege ist die Sprühkur 7 Plus gedacht. Auch diese ist für jede Haarstruktur passend und deckt noch sieben weitere Bedürfnisse ab:
  1. Sie entwirrt
  2. Sie pflegt bis in die Tiefe
  3. Sie stärkt das Haar für mehr Widerstandskraft
  4. Sie schützt vor Hitzeschäden
  5. Sie verleiht Glanz
  6. Sie schenkt Volumen
  7. Sie versorgt das Haar mit Feuchtigkeit
Also alle drei vereint bieten eine maßgeschneiderte Pflege für trockenes und strapaziertes Haar. Egal, ob man feines, normales oder dickes Haar hat. Die milde Formel ist für die tägliche Anwendung geeignet. Strapaziertes Haar wird regeneriert, ist geschmeidig und glänzend bis in die Spitzen.



Preise:
  • NIVEA Haarmilch Shampoo 250 ml UVP 2,49 €
  • NIVEA Haarmilch Spülung   200 ml UVP 2,49 €
  • NIVEA Haarmilch Sprühkur 7 Plus 200 ml UVP 4,49 €

Mein Fazit

Nach einer geraumen Testphase habe ich alle Produkte auf Herz und Nieren, in dem Fall auf Pflege und Versprechen, geprüft. Ich habe sehr viele Haare aber das einzelne Haar an sich ist sehr fein. Deshalb habe ich mich für die Variante der feinen Haarstruktur entschieden. Meine Haare sind seidig, glänzend und meine Kopfhaut wurde nicht strapaziert. Ich reagiere sonst schonmal mit juckender Kopfhaut. Shampoo als auch Spülung haben eine gute Konsistenz und tropfen nicht herum. Beide lassen sich gut im Haar verteilen und ausspülen.

Zugegeben, Haarkuren verwende ich nur ganz selten. Mir ist die Anwendung zu umständlich, die Kur erst im handtuchtrockenen Haar einwirken zu lassen, um sie anschließend wieder auszuspülen. Deshalb kamen Kuren nur sehr selten zur Anwendung bei mir. Anders ist es mit der NIVEA Haarmilch Sprühkur 7 plus. Ich kam aus der Dusche, habe mir die Haare abgetrocknet und die Kur aufgesprüht. Das ging einfach und ich brauchte nichts extra ausspülen. Meine Haare fühlen sich nach dem Trocknen weich und gepflegt an. So mag ich das. Praktisch und unkompliziert.

Mich haben die neuen Haarmilch Produkte überzeugt. Ich empfehle sie mit gutem Gewissen weiter. Mir gefällt besonders, dass es spezielle Pflegeprodukte für unterschiedliche Haarstrukturen gibt.



Die Produkte wurden mir kostenfrei von Nivea Beiersdorf zur Verfügung gestellt. Meine Meinung und Erfahrung zu den Produkten wurde dadurch nicht beeinflusst.

Kommentare:

  1. Oh,..das klingt aber sehr gut. Und ich vertraue dir, wie so oft schon, ganz und gar !!! Bisher wurde ich von dir nie enttäuscht mit deiner Einschätzung der Produkte.
    Wenn da etwas dabei ist für trockene und strapazierte Haare, wäre das auch etwas für mich- muss ich probieren. Herzlichen Dank für deine schöne Präsentation.
    LG annema

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Das klingt ja mal nach den perfekten Produkten für meine Haare. Ich habe auch viele aber sehr feine Haare und bin ehrlich gesagt für eine Haarkur auch immer zu faul. Dafür scheint die Sprühkur ja optimal zu sein. Vielen Dank für deine Empfehlung, werde ich auf jeden Fall ausprobieren!

    AntwortenLöschen