Sonntag, 15. November 2015

BlogBetter2Gether im Center Parcs Eifel

Phuuu, war das ein Wochenende. Und mein allererstes Bloggertreffen. Ich bin immer noch ganz geflasht. 

Als erstes mal einen ganz lieben Dank an Angie und Frini. Ihr habt das wirklich ganz super organisiert und uns von vorne bis hinten verwöhnt. Die Sponsoren, welche Ihr ausgesucht hattet, sind auch klasse. Ich bin rundum zufrieden nach Hause gefahren.

Aber nun mal kurz zum Ankommen.
 Also: Am Freitag durfte ich mit meinem Junior schon im Center Parcs Eifel anreisen. Mehr zum Park demnächst. Dort wurden wir ganz lieb von Angie, Frini und beider Lieblingsmenschen empfangen. Es war so herzlich und schön.

Wir bekamen unser Haus zugeteilt und haben uns erstmal eingerichtet. Dann sind wir direkt mit Frinis Junior ab ins tropische Badeparadies marschiert. Da ja Frinis zweite Heimat der Center Parcs ist, kannte sich ihr Junior auch bestens aus und hat uns sicher zum Market Dom gelotst. Ach was war das entspannend dort....

Als wir nach zwei Stunden zurück kamen, war auch schon gekocht für uns und der Tisch gedeckt. Es war richtig ungewöhnlich für mich, dass ich mal bedient wurde und nichts machen brauchte. Aber schön. Ich habe es versucht zu genießen, was nicht ganz so einfach ist, wenn man immer selber rennt.
Es wurde noch ein urgemütlicher Abend und ich durfte Angie beschnuppern, die ich ja noch gar nicht kannte. Angie passt, genau wie Frini, in meine Nase und ich mag sie beide gern riechen ;)

Am nächsten Morgen kamen dann auch die anderen Bloggerinnen, die ich auch nur von Facebook kannte. Alles schon "alte" Bloggerhäschen, von denen ich Kücken noch was lernen konnte. Nach einem gemeinsamen Frühstück ging es dann los. Das Frühstück haben auch wieder Angie und Frini für uns hergerichtet und wir durften uns wieder einmal verwöhnen lassen. 

Jeder bekam eine riesige XXL-Kiste und noch mehr Kisten drumrum, weil nicht alles in die schon riesigen XXL Kisten passte. Ich verlor ziemlich schnell den Überblick und wusste gar nicht mehr, was ich eben noch in der Hand hatte. Was das alles war, gibt es in den nächsten Tagen hier zu lesen.

Einen kleinen Vorgeschmack habe ich schon hier. Extra fürs Bloggertreffen wurden ein Edelstein und eine Bonbondose für uns personalisiert und uns geschenkt. Welch eine schöne Erinnerung. 


Eine tolle Idee auch, falls jemand mal ein Geschenk sucht. Auch dazu gibt es später noch einen Bericht.



Am Sonntagmorgen gab es dann noch ein gemeinsames Abschiedsfrühstück im Market Dome mit Köstlichkeiten vom Buffet. Auch dazu gibt es später mehr zu lesen.

Ich wollte hiermit einfach nur nochmal DANKESCHÖN sagen, für dieses gelungene Wochenende und Eure wahnsinnige Mühe. Ihr seid großartig!

Und so ging es heim.



 Sieht geheimnisvoll aus, wa? Soll es auch. Ihr könnt ja mal raten, was da alles drin sein könnte. In den nächsten Wochen gibt es hier jede Menge zu lesen und ich freu mich schon auf´s Berichten.

Bis bald!



Kommentare:

  1. Hallo, Kessi,...du hast mich wirklich richtig neigierig gemacht !!! Dein erlebtes ist voller Freude - freut mich sehr für Dich ! Und nun bin ich gespannt auf das Folgende. Erstmal danke für den Anfang des Berichtes zum Bloggertreffen.
    Danke annema

    AntwortenLöschen
  2. Hallo meine Süsse <3

    Ich danke dir von Herzen für das schöne Wochenende und dass ich dich endlich mal wieder sehen konnte.
    Ich freue mich, dass es dir so gut gefallen hat und habe deinen Bericht mit Freude gelesen.

    Tausend Grüße auch an deinen Junior :-)

    Lieb Dich! *Frini*

    AntwortenLöschen
  3. Aww wie schön :)
    Und dein Kofferraum platzt ja fast aus allen Nähten ^^ nicht schlecht.
    Ich bin so gespannt, was es alles zu testen gibt und was ihr davon haltet - Eindrücke sind ja immer unterschiedlich.

    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der kofferraum war randvoll. Das gepäck war auf dem rücksitz. Ich freue mich, so viel testen zu dürfen. Darfst gerne wieder vorbeischauen, was ich alles zu berichten habe.

      Löschen